Innovative Multimediadisplays fürs Instore Advertising

Powerflasher und IBM entwickeln DISPLAYER

Aachen, Mai 2007. “ Eine echte Werbealternative für den Point of Sale haben die Powerflasher gemeinsam mit IBM entwickelt: Die DISPLAYER, Multimedia-Displays in attraktiver Optik, versetzen Händler in die Lage, einmal simpel produzierte Inhalte punktgenau z. B. zur Abverkaufssteigerung einzusetzen.

IBM DISPLAYERPowerflasher und IBM entwickeln DISPLAYER

Aachen, Mai 2007. “ Eine echte Werbealternative für den Point of Sale haben die Powerflasher gemeinsam mit IBM entwickelt: Die DISPLAYER, Multimedia-Displays in attraktiver Optik, versetzen Händler in die Lage, einmal simpel produzierte Inhalte punktgenau z. B. zur Abverkaufssteigerung einzusetzen.

Kinderleichtes Einpflegen von Inhalten, funktionale Bedienung
In dem gemeinsamen Großprojekt stand die sehr einfache Bedienbarkeit der „virtuellen Schaufenster“ im Fokus: So überzeugen die DISPLAYER sowohl durch übersichtliche Funktionalität für den Endnutzer als auch durch eine optimale Usability bei der Einpflege neuer Präsentationen. Händler können den DISPLAYER bei IBM erwerben, am Point of Sale aufstellen und “ ohne technische Voraussetzungen “ die Inhalte jederzeit selbst ändern.

Die Aachener Multimedia-Agentur Powerflasher GmbH übernahm den Part der Softwareentwicklung: Aufsetzend auf die IBM-Hardware, können die großen LCD-Displays animierte Vorlagen abspielen, die mit dem Powerflasher-Editor individuell mit Bild, Text- und Videomaterial bestückt wurden. Zudem können lizenzierte Kunden und Agenturen über ein Software Development Kit (SDK) je nach Vorgaben und Wünschen kinderleicht individuelle Designs entwickeln.

Thomas Piotraschke, Senior Projekt Manager bei den Powerflashern: „Wir haben es geschafft, beim DISPLAYER eine komplexe Technologie mit einer intuitiven Bedienung zu kombinieren. Das garantiert eine sehr einfache Erstellung der eigenen Inhalte.“

In die Entwicklung des DISPLAYER fließen die langjährigen Erfahrungen der IBM als Systemintegrator und ihre umfangreiche Expertise im Bereich der digitalen Medien. IBM zeichnet verantwortlich für Konzeption, den Vertrieb und Installations-, Wartungs- und Reparatur-Services. Der DISPLAYER steht für kollaborative Innovation bei der die jeweiligen Partner ihre Stärken einbringen.

Zur Pressemeldung im pdf-Format Innovative Multimediadisplays fürs Instore Advertising weiterlesen

AC² – gründen und wachsen prämiert Gewinner

350 Gäste konnten sich im Rahmen der Prämierungsfeier von AC² – gründen und wachsen 2006/07 am Dienstag, 8. Mai 2007 im Krönungssaal des Rathauses Aachen von dem hervorragenden unternehmerischen Potenzial in der Wirtschaftsregion Aachen, Düren, Euskirchen, Heinsberg überzeugen. Galt es doch, die besten Konzepte in den AC² – der Gründungswettbewerb und AC² – die wachstumsinitiative Bereichen Unternehmensgründung und Unternehmenswachstum auszuzeichnen.

350 Gäste konnten sich im Rahmen der Prämierungsfeier von AC² – gründen und wachsen 2006/07 am Dienstag, 8. Mai 2007 im Krönungssaal des Rathauses Aachen von dem hervorragenden unternehmerischen Potenzial in der Wirtschaftsregion Aachen, Düren, Euskirchen, Heinsberg überzeugen. Galt es doch, die besten Konzepte in den AC² – der gründungswettbewerb und AC² – die wachstumsinitiative Bereichen Unternehmensgründung und Unternehmenswachstum auszuzeichnen.
AC² – die wachstumsinitiative
Den mit 2.500 Euro dotierten zweiten Preis erhielt die Powerflasher GmbH aus Aachen für ihr Wachstumskonzept im Bereich softwarebasierter Multimedialösungen. Mit der Gründung einer neuen Vertriebsgesellschaft werden im kommenden Jahr die entwickelten Produkte CAPP und Presenter als Standardsoftware auf Basis der Flash-Technologie zusätzliche Märkte erobern. Bis 2010 sollen durch Einführung weiterer Produkte 24 Mitarbeiter eingestellt werden.

Großes Interesse im konjukturellen Aufschwung
Die heimische Wirtschaft zieht an! Volle Auftragsbücher, eine deutliche Zunahme der Investitionen und gute Zukunftsaussichten lassen die regionalen Unternehmen prosperieren und neue Arbeitsplätze entstehen. So hoffentlich bald auch bei den insgesamt angetretenen 135 Gründungsprojekten, die im letzten halben Jahr in Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Mentoren des AC² – Beraternetzwerkes zur Umsetzungsreife weiterentwickelt wurden. Bei den 42 teilnehmenden kleinen und mittelständischen Unternehmen stehen die Signale zwar bereits auf Grün, dennoch haben sie in den vergangenen sechs Monaten die kostenfreie Unterstützung der AC² – Berater genutzt und neue, zukunftsorientierte Wachstumsstrategien entwickelt. AC² – gründen und wachsen prämiert Gewinner weiterlesen