Powerflasher @ FOTB

fotbb

Ab Sonntag macht das Who-is-Who der Interaktivszene wieder Brighton unsicher. Auch dieses Jahr hat John Davey, Organisator der Flash on the beach, wieder ein beeindruckendes Speaker-LineUp am Start.

Ab Sonntag macht das Who-is-Who der Interaktivszene wieder Brighton unsicher. Auch dieses Jahr hat John Davey, Organisator der Flash on the beach, wieder ein beeidnruckendes Speaker-LineUp am Start. In seinem Vortrag „How to be a webinnovater – Experience matters?“ zeigt Carlo Blatz, was einen echten Webinnovator ausmacht und welche Möglichkeiten es gibt, den eigenen Blickwinkel neu zu setzen, um kreativen Ideen Spielraum zu geben.
Wir freuen uns darauf, FDT zu zeigen, unsere Freunde wiederzusehen, neue Kontakte zu knüpfen, zu diskutieren, zu lernen und in vielen fachlichen und begeisternden Gesprächen eine Menge Spaß zu haben! Powerflasher @ FOTB weiterlesen

FDT Roadshow Event in BostonFDT Roadshow Event in Boston am 7. Oktober

fdtshow

Am 07. Oktober steigt das FDT Event in Boston! Wir laden jeden Flashcoder ein, Teil dieses Spektakels zu sein! Der Eintritt ist FREI! Als Speaker konnten wir schon den berühmt-berüchtigten FDT-Freund und Flash-Hero André Michelle gewinnen, der die neuesten Hobnox-Zaubereien präsentieren wird.

Am 07. Oktober steigt das FDT Event in Boston! Wir laden jeden Flashcoder ein, Teil dieses Spektakels zu sein! Der Eintritt ist FREI! Als Speaker konnten wir schon den berühmt-berüchtigten FDT-Freund und Flash-Hero André Michelle gewinnen, der die neuesten Hobnox-Zaubereien präsentieren wird. Darüberhinaus wird unser FDT-Evangelist Marcel Fahle nicht nur einen kostenlosen AS3-Workflow anbieten, sondern auch versuchen, soviele eurer Fragen, wie möglich, zu beantworten.
Natürlich lassen wir den Abend gemütlich ausklingen :-)
Genaue Angaben zu Zeit und Ort folgen noch und werden auf unserer Roadshow-Webseite veröffentlicht: World Roadshow
Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen – im Übrigen: wer schnell ist, wird mit einer FDT 3.1 Basic Version belohnt! (Registrierung startet am 24. September) FDT Roadshow Event in BostonFDT Roadshow Event in Boston am 7. Oktober weiterlesen

Converse mit WebAward ausgezeichnet

webaward

Die WebMarketingAssociation, Boston hat die Sieger des WebAwards bekannt gegeben. Converse ist im Bereich Fashion als „Outstanding Website“ ausgezeichnet worden.

Die WebMarketingAssociation, Boston hat die Sieger des WebAwards bekannt gegeben. Converse ist im Bereich Fashion als „Outstanding Website“ ausgezeichnet worden.

Die Kommentare der Jury waren vor allen Dingen vom Design und dem Avatar, der die Besucher durch den Produktkatalog führt, begeistert.

Hier ein Auszug:
„great design and layout. “

„Great use of video integrated into each page. The spokesperson really takes this website to the next level.“ Converse mit WebAward ausgezeichnet weiterlesen

FDT 3.1: Programmierumgebung für Flash und ActionScript jetzt noch komfortabler

fdtrelease

FDT 3.1: Programmierumgebung für Flash und ActionScript jetzt noch komfortabler – Powerflasher launchen neue Version des Eclipse-Plug-Ins zur Entwicklung interaktiver Applikationen.

FDT 3.1: Programmierumgebung für Flash und ActionScript jetzt noch komfortabler – Powerflasher launchen neue Version des Eclipse-Plug-Ins zur Entwicklung interaktiver Applikationen

Aachen, 03. September 2008. Zahlreiche neue Features bietet die Version 3.1 des von der Powerflasher GmbH entwickelten Code-Editors FDT (Development Tool für Flash). Programmierern multimedialer und interaktiver Anwendungen, die bereits auf die Vorgängerversion 3.0 vertrauen, stellt die Aachener Multimediaagentur das Update auf die neue Version kostenlos zur Verfügung.
Anwender, die FDT zum ersten Mal erwerben, profitieren in der neuen Version von einem komplett überarbeiteten und wesentlich vereinfachten Installationsprozess.

Als Plug-In erweitert FDT die mächtige Programmierumgebung Eclipse und macht aus ihr einen funktionsreichen Editor zum Flash- und ActionScript Code. Dank ihrer umfangreichen Funktionen hilft die Powerflasher-Software Entwicklern auf der ganzen Welt, ihre Arbeit zu vereinfachen, zu strukturieren und effizienter zu gestalten. Die neuen FDT-Features unterstützen beispielsweise die Entwicklung von AIR-Applikationen, bieten raschen Überblick im Programmcode und dienen der Optimierung der entwickelten Applikation hinsichtlich Größe und Ladezeit.

„Bei der Weiterentwicklung von FDT hatten wir drei große Bereiche vor Augen“, erläutert Frank Piotraschke, Manager New Business Development bei Powerflasher Solutions: „eine Bereitstellung aller Features auch für Mac-User, die Vereinfachung des Installationsprozesses und die Berücksichtigung möglichst vieler Wünsche der Nutzer.“ In den vergangenen Monaten hat die FDT-Crew daher ihre Zusammenarbeit mit internationalen Agenturen und Universitäten intensiviert und an zahlreichen Kongressen weltweit teilgenommen. Die Kenntnisse, die aus diesen unterschiedlichen Quellen gewonnen wurden, beeinflussten die Weiterentwicklung der Software maßgeblich, so Piotraschke: „In den Vereinigten Staaten nutzen unsere Anwender als Entwicklungsplattform fast ausschließlich Macs. Daher haben wir uns zunächst darauf konzentriert, alle Kinderkrankheiten, die FDT in Zusammenarbeit mit Mac OS X hatte, auszumerzen. Mit der neuen Version stellen wir nun sicher, dass es Mac- und Windows-Usern gleichermaßen möglich ist, FDT fehlerfrei zur komfortablen und effizienten Programmierung einzusetzen.“

Eine Umstrukturierung in Adobes Lizenzpolitik ermöglichte zudem die Vereinfachung des Installationsprozesses. „Wir haben zu Adobe ein partnerschaftliches Verhältnis und freuen uns darüber, dass wir das Flex-SDK gemeinsam mit FDT ausliefern können“, erläutert Nico Zimmermann, Head of Technical Development bei Powerflasher Labs die technischen Hintergründe.
„Dies ermöglicht uns die Bereitstellung von FDT als eigenständige Applikation, die mit einem einfachen Doppelklick quasi ‚out of the box’
installiert werden kann.“ FDT 3.1: Programmierumgebung für Flash und ActionScript jetzt noch komfortabler weiterlesen