Die zweite deutsche iPad – „iAds for Brands“ – Kampagne ist für Docwallet

DocWallet iAds for BrandsÜber „DocWallet – Der sichere Dokumentenmanager“ für die Deutsche Post AG haben wir bereits hier berichtet. Heute verraten wir euch einige Hintergründe mit Daten und Learnings über unsere begleitende DocWallet „iAd for Brands“-iPad-Kampagne: die zweite in Deutschland überhaupt. Die zweite deutsche iPad – „iAds for Brands“ – Kampagne ist für Docwallet weiterlesen

Der Zeitfinder

zeitfinder

Vor einiger Zeit haben wir der Deutschen Post AG die großen Chancen des Desktop Marketings vorgestellt. Unsere Aufgabe war nun ein Desktop-Widget zu erfinden, dass der breiten Zielgruppe des Kunden gleichermaßen einen Nutzen bietet und sich möglichst viral verbreitet. Entstanden ist ein funktionsreicher Kalender mit vielen sozialen Funktionen wie das gemeinsame Verabreden.

Der Zeitfinder weiterlesen

Agenturentag der Deutschen Post 2009

pat20091

Vor wenigen Minuten endete er also – der Agenturentag der Deutschen Post, den Carlo Baltz und Frank Piotraschke für die Powerflasher besucht haben (natürlich waren wir auch als Aussteller vor Ort). Seit zwei Jahren arbeiten wir bereits für die Post und sind mittlerweile in den offiziellen Pool der Agenturen aufgenommen worden.

Agenturentag der Deutschen Post 2009 weiterlesen

Die Powerflasher beim DMD ‘09

dmd

Unser CEO Carlo spricht in wenigen Stunden beim DMD `09 (Deutsche Post Digital Media Day). Die Veranstaltung findet in der  Posttowerlounge in Bonn statt. Neben Carlo werden interessante Menschen der Mediengesellschaft Vorträge halten und darüber sprechen wie sich die Medien im digitalen Zeitalter entwickeln müssen. Die Teilnehmerliste findet ihr hier. Für die Interessierten: Carlo wird über Desktop-Widgets sprechen. Also, wer noch Zeit hat – ab ins Auto und nach Bonn.Unser CEO Carlo spricht in wenigen Stunden beim DMD `09 (Deutsche Post Digital Media Day). Die Veranstaltung findet in der  Posttowerlounge in Bonn statt. Neben Carlo werden interessante Menschen der Mediengesellschaft Vorträge halten und darüber sprechen wie sich die Medien im digitalen Zeitalter entwickeln müssen. Die Teilnehmerliste findet ihr hier. Für die Interessierten: Carlo wird über Desktop-Widgets sprechen. Also, wer noch Zeit hat – ab ins Auto und nach Bonn.