Sticht hervor: Unser Video-Chatbot auf der IFA in Berlin

Im Rahmen der IFA in Berlin bekamen alle Preisträger des UX Design Award die Möglichkeit, ihre ausgezeichneten Projekte in einer Sonderausstellung zu präsentieren.
Zur aufmerksamkeitsstarken Inszenierung unseres prämierten Video-Chatbot setzten wir auf eine eigenhändig für die Messe entwickelte Mensch-Maschine.

Ein auf den Torso einer Schaufensterpuppe montiertes iPad beherbergte die Anwendung, so dass die Videobot-Kommunikation mit Carlo, dem Kopf unserer Agentur, noch lebensechter wirkte.

Call to Action im besten Sinne: Mit einem großen roten Button konnten die Messebesucher die Anwendung aktivieren und per Spracheingabe mit unserem Bot kommunizieren.

Hohes Besucherinteresse

Aus der Masse der Displays mit Casevideos und Präsentations-Slideshows, die die Ausstellung in weiten Teilen bestimmten, stach unsere Präsentation deutlich hervor. Entsprechend hoch war das Interesse der Besucher. Nur wenige ließen sich die Gelegenheit entgehen, ins Gespräch mit uns bzw. mit unserem Bot / Boss zu kommen, mehr oder weniger ernste Fragen zu stellen und ebensolche Antworten zu erhalten.

Chatbot im Kiosk Mode

Die Bot-Anwendung selber haben wir eigens für diese und künftige Ausstellungen um eine Messeversion erweitert. Sie zeichnet sich durch spezielle Features aus, die am “Point Of Sale” relevant sind: Unter anderem wird sie durch den externen Button aktiviert, läuft im Kiosk Mode des Tablets, löscht User Sessions automatisch und wird alle X Sekunden in einen Call-To-Action Status gesetzt.

UX Design Award

Beim UX Design Award war der Video Chatbot unter allen Einreichungen als einer von nur 50 Nominees prämiert worden: https://ux-design-awards.com/product/ip20-recruiting-video-chatbot/

Von der Qualität und Preiswürdigkeit unserer UX-Innovation kann man sich auf unserer Website überzeugen:
https://www.interactive-pioneers.de/jobs/

Weitere Infos zum Video Chatbot gibt es auch hier.